Sting im Film "Dune" (1984)
IMAGO / Allstar
Sting im Film "Dune" (1984)
14.03.2024

Sting: "Den Gliedschirm habe ich noch"

In "Dune: Part Two" übernimmt der Schauspieler Austin Butler die Rolle von Sting. Der hat offenbar eine ganz besondere Requisite aus dem Jahr 1984 noch im Schrank liegen.

New Order mit Bizarre Love Triangle

WAVE

WAVE

Ein eigenes Radio für die Wavehits der 80er.


Es läuft:
New Order mit Bizarre Love Triangle
Dune: Part Two | Official Trailer
Dune: Part Two | Official Trailer

Dune: Die neue Verfilmung muss ohne Sting auskommen

"Dune: Part Two" ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des kanadischen Regisseurs Denis Villeneuve und die Fortsetzung des Films Dune (2021). Der Film läuft seit wenigen Tagen in den deutschen Kinos. In den 80ern hatte es bereits eine Verfilmung gegeben. David Lynch hatte "Der Wüstenplanet" 1984 in die Kinos gebracht. Egal ob es die ausufernden Produktionskosten, die aufwändige Musik oder die Besetzung der Rollen war: David Lynch kannte wenig Zurückhaltung. Toto und Brian Eno steuerten die Musik bei, Kyle MacLachlan, Jürgen Prochnow, Sean Young und Sting übernahmen Rollen. Der Film ist einer der großen Kultfilme der 80er geworden.

Die neue Verfilmung muss ohne Sting auskommen. Was Fans enttäuscht. Sting, der mit über 70 nicht mehr angefragt werden musste, übernahm im 80er-Film zwar nur eine Nebenrolle. Aber an dieser Nebenrolle kann man die Qualität der David Lynch-Verfilmung erkennen. Denn Sting spielt den durch und durch bösen Feyd-Rautha Harkonnen. Die Familie Harkonnen, das sind böse Leute, die den Wüstenplanet über Generationen als Kolonie geknechtet haben. Kaum soll es zu einer friedlichen Übergabe an die Familie Atreides kommen, greifen sie, zum Machterhalt, zu bestialischen Mitteln.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Dune: Part Two Featurette - Austin Butler is Feyd-Rautha (2024)
Dune: Part Two Featurette - Austin Butler is Feyd-Rautha (2024)

Wer übernimmt in der Neuverfilmung von "Dune" die Rolle vom The Police-Sänger Sting?

David Lynch und Denis Villeneuve inszenieren diese Boshaftigkeit drastisch unterschiedlich. Während Denis Villeneuve die Mitglieder des Hauses Harkonnen als gewissenlose Zerstörer zeigt, sind sie bei David Lynch einfach Psychopaten. Baron Vladimir Harkonnen, Glossu Rabban Harkonnen und Feyd-Rautha Harkonnen foltern und töten wie irre Barbaren. Sie baden im Blut und sind wahre Teufel. Sting kommt dabei noch eine ganz perverse Rolle zu: als hedonistischer Sadist. Sein Auftritt ist verstörend. Sting spielt seine Rolle an der Grenze zur Ironie, man möchte ihm ein Augenzwinkern unterstellen. Das macht den "Wüstenplanet" aus dem Jahr 1984 zum Meisterwerk: er nimmt sich teilweise nicht zu ernst und lässt dem Zuschauer Raum für eigene Fantasie. Wie um die sexuelle Perversion des jungen Feyd-Rautha Harkonnen zu verdeutlichen, ist Sting im Film auch sehr, sagen wir schräg gekleidet. Und genau dieses Outfit hat Sting wohl seinem Nachfolger, Austin Butler, angeboten.

Austin Butler erzählte in der Tonight Show Starring Jimmy Fallon über ein Treffen mit Sting: "He said he still has the codpiece from the original one. He said he’s gonna dry clean it and let me wear it if I want to." Und jetzt kommt die Übersetzung. Achtung, der Begriff "Codpiece" wird als Gliedschirm übersetzt: Er sagte, er habe immer noch den Gliedschirm vom Original. Er sagte, er werde es chemisch reinigen und mich es tragen lassen, wenn ich möchte.

Dune: Part Two | Austin Butler vs. Sting as Feyd Rautha
Dune: Part Two | Austin Butler vs. Sting as Feyd Rautha

Fans erinnern sich:

Sting trägt so eine Art Lendenschurz. Nur werden diese Kleidungsstücke, besonders wenn sie üppig verziert sind, historisch tatsächlich Bragetto oder halt Gliedschirm genannt. Austin Butler hat das Ding übrigens nicht getragen, weder im Film noch privat.

Dune Trailer (1984)

Dune Trailer (1984)
Dune Trailer (1984)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN