Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Siouxsie Sioux (1980)
Malco23, CC BY-SA 3.0
Siouxsie Sioux (1980)
04.01.2023

Siouxsie Sioux wieder live

Nach zehn Jahren Bühnenabstinenz gibt die Siouxsie And The Banshees-Frontfrau 2023 ihr erstes Konzert.

When In Rome mit The Promise

WAVE

WAVE

Aus der "darken" Szene entstand eine Wave-Bewegung rund um The Cure, die Sisters Of Mercy und Siouxsie And The Banshees. Jetzt hier 80s80s WAVE einschalten!


Es läuft:
When In Rome mit The Promise
TOPPOP: Siouxsie & The Banshees - This Wheel's On Fire
TOPPOP: Siouxsie & The Banshees - This Wheel's On Fire

Großer Tag für die Fans und für die legendäre Frontfrau, Sängerin und Songwriterin selbst.

Nach über zehn Jahren wird Siouxsie Sioux (Susan Janet Ballion) beim englischen Latitude Festival (20. - 23. Juli 2023, GB-Suffolk, Latitude Festival) ihren ersten großen Liveauftritt haben.

Ihre letzte Show fand 2013 beim Meltdown Festival statt. Fans hoffen jetzt auf weitere Konzertzusagen - auch auf dem europäischen Festland.

Das Timing ihres Comebacks scheint gut reinzulaufen in das aufkommende Goth-Revival rund um den Netflix-Hit Wednesday, der gerade erst alle Netflix-Zuschauerrekorde brach. Hauptdarstellerin Jenna Ortega ließ sich bei ihren Tanzmoves in der Serie nämlich von niemand Geringerem als von Goth-Queen Siouxsie Sioux beeinflussen.

Siouxsie Sioux (Susan Janet Ballion) gründete 1976 im Alter von 19 Jahren die Gruppe Siouxsie and the Banshees. 1981 kam das Projekt The Creatures dazu, für das sie ebenfalls als Sängerin vorne stand. Ihre Band Siouxsie and the Banshees löste sich 1996 auf. The Creatures wurde damit zu ihrer Hauptband, für das ihr Ehemann Budgie am Schlagzeug saß. Nach deren Auflösung 2004 ist Siouxsie Sioux solo unterwegs.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Siouxsie And The Banshees - Peek-A-Boo (Official Music Video)
Siouxsie And The Banshees - Peek-A-Boo (Official Music Video)

Siouxsie Sioux selbst prägte mit Siouxsie And The Banshees die Londoner Goth-Szene der späten Siebziger und 80er.

Siouxsie Sioux gilt als eine der wichtigsten Vorreiterinnen des Post Punk und Stilikone einer ganzen Generation von Gothikfans in Deutschland und international.

In den deutschen Hitlisten war sie kaum vertreten, erfreut sich allerdings trotzdem über die Goth-Szene hinaus großer Bekanntheit. Kaum eine Disco im Wave-Bereich kam in den 80s ohne Musik von ihr, oder durch sie inspirierte Bands, aus. Nun ist Siouxsie Sioux nach 10jähriger Live-Pause zurück.

Ihre letzte Show fand 2013 beim Meltdown Festival statt.

Ob das Wiederaufleben der Bühnenpräsenz Siouxsie Sioux‘s auch mit neuer Musik einhergeht steht noch nicht fest. Ihre letzte Single

"Love Crime" hatte Sioux 2015 veröffentlicht. Der Song war auch Teil des Soundtracks zur TV-Serie Hannibal. Ihr Solodebüt und ihr letztes eigenes Album "Mantaray" kamen 2007. Im Jahr 2018 wurden ganze elf ihrer Alben neu aufgelegt. Ihr großer Einfluss mit Siouxsie And The Banshees auf den New Wave der frühen 80er ist unbestritten und prägte u.a. auch Bands wie The Smiths und Joy Division.

Siouxsie And The Banshees - Dear Prudence (Official Music Video)

Siouxsie And The Banshees - Dear Prudence (Official Music Video)
Siouxsie And The Banshees - Dear Prudence (Official Music Video)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.