Wähle hier dein 80s80s-Programm:
30.06.2021

Ehrung für das Cover von Joy Divisions "Unknown Pleasure"

Der Designer Peter Saville war auch Mitbegründer von Factory Records. Nun hat er für seine Arbeit königliche Anerkennung erhalten.

Bon Jovi mit Livin' On a Prayer

Rock

Rock

Jetzt hier 80s80s Rock einschalten!


Es läuft:
Bon Jovi mit Livin' On a Prayer
Peter Saville & das Joy Division Cover von "Unknown Pleasures"
Andrea, CC BY 2.0
Peter Saville & das Joy Division Cover von "Unknown Pleasures"

Peter Saville: "Mein Design hat richtige Aggressionen hervorgerufen"

Der Grafiker und Mitbegründer von Manchesters Factory Records, Peter Saville, hat für seine jahrzehntelange Designarbeit eine königliche Ehrung erhalten. Peter Saville entwarf Plattencover und Cover-Artworks für Joy Division, New Order und Pulp unter anderem unter dem Label Factory Records, das er zusammen mit Tony Wilson und Alan Erasmus gegründet hat.

Peter Saville hat auch das unverwechselbare Albumcover von Joy Divisions "Unknown Pleasures" entworfen. Insbesondere dafür wurde er von Charles, Prince of Wales mit einem Knight Grand Cross-Orden für Verdienste um das Design ausgezeichnet.

>> Bernard Sumner von New Order hatte Corona, wie geht es weiter?

Viele von Peter Savilles Arbeiten sind mittlerweile in allen Bereichen der Kultur angekommen. Seine Entwürfe wurden von großen Modelabels wie Stella McCartney, Calvin Klein und Christian Dior verwendet.

Das Plattencover von "Unknown Pleasures" gab es sogar auf einem T-Shirt bei Hennes & Mauritz zu kaufen. Das war ein langer Weg, denn anfänglich waren die Plattencover von Peter Saville sehr umstritten. Der Manchest Erevening News sagte dazu:

"Mein Design hat richtige Aggressionen hervorgerufen, auch viel Unterstützung, aber halt auch viel Aggression."

Joy Division - Disorder

Joy Division - Disorder
Joy Division - Disorder