Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Ultravox - Hymn

Ultravox "Hymn"

Jahr: 1983
Länge: 4:17
Label: Eletrola
Album: Quartet

Ultravox "Hymn" aus dem Jahr 1983

Zwei große Männer der 80s-Musik stehen hinter diesem Hit. Ultravox Mastermind Midge Ure und der Produzent der Beatles, George Martin. In seiner Biografie erklärt Midge Ure den Produzenten sogar zum Retter der Band. Denn bei den Aufnahmen zum Album "Quartet" kam es zu unüberbrückbaren Differenzen zwischen den Ultravox-Männern. George Martin entwickelte sich zum diplomatischen Ruhepol im Studio, und zudem zum ausgleichenden Faktor bei der Hitsingle "Hymn".

Zwar waren Ultravox in den frühen 80s eine eindeutige Synth-Pop-Band, aber die Wurzeln der Band lagen im Punk. Die Herausforderung für George Martin lag also in einer Befriedung der Musik, er brachte die Eleganz in die Koposition und beherrschte die Irrwege von Midge Ure an der Gitarre. Dazu muss man wissen, dass die Band bis dahin schon zwei Gitarristen verschlissen hatte: Stevie Shears und Robin Simon.

Auf der B-Seite wurde das experimentelle Stück "Monument" veröffentlicht, hörenswert, auch wenn es eher wie irre Mischung aus New Order und Pink Floyd klingt.

Ultravox "Hymn"

BLACK mit Wonderful Life

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
BLACK mit Wonderful Life