Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Midge Ure hat jetzt ein Orchester

Neu Platte mit Ultravox-Hits im neuen Gewand.

Yazoo mit Don't Go

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Yazoo mit Don't Go

Midge Ure hat jetzt ein Orchester

Zu viele Musiker der 80s machen es sich leicht: hier und da mal ein "best-of"-Album und der Rubel rollt. Die ausgebufften Stars bringen diese Alben dann im Dezember und hoffen auf ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft. Midge Ure, vormals Sänger von Ultravox und Gründer der legendären Band Aid, macht es aufwändiger: er singt die alten Hits vor einem Orchester und haucht den Songs auf diese Weise ganz neues Leben ein. "Die Aufnahmen haben sage und schreibe 18 Monate gedauert,“ erzählt Midge Ure

>> Tears for Fears bringen eine Compilation mit teilweise neuen Songs.

Das Ergebnis ist also weit entfernt von den handelsüblichen Compilations zur Weihnachtszeit. Natürlich wirken die Hits von Midge Ure und Ultravox in der neuen Orchester-Version bombastischer und bürgerlicher, nicht mehr nach New-Wave-Avantgarde. Aber etwas Reife schadet den Kompositionen nicht. Die 80s Originale bleiben unübertroffen, aber das Album Midge Ure "Orchestrated" ist hörenswert.  

Bob Geldof & Midge Ure "Do They know it's Christmas"