Stevie Wonder - I Just Called To Say I Love You

Stevie Wonder I Just Called to Say I Love You
Stevie Wonder I Just Called to Say I Love You

Stevie Wonder "I Just Called to Say I Love You"

Jahr: 1984
Länge: 4:24
Label: RCA
Album: Woman in Red

Stevie Wonder "I Just Called to Say I Love You" aus dem Jahr 1984

Der amerikanische Pop-Sänger und Produzent Stevie Wonder bürgerlich Stevland Hardaway Judkins Morris feierte seine ersten Erfolge in den 60s mit dem Motown-Label. Nicht unerwähnt muss bleiben, dass Stevie Wonder als Frühgeburt zur Welt kam und Komplikationen dazu führten, dass er erblindete. Er kam als Kind zum Kirchenchor. Mit neun Jahren beherrschte er Klavier, Mundharmonika und Schlagzeug.

In den 80s wurde er politisiert und wurde Teil der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung für die Gleichberechtigung der Afroamerikaner. Gleichzeitig hatte er in den 80s aber auch seine größten Erfolge. "I Just Called to Say I Love You" wurde weltweit im September 1984 veröffentlicht und erreichte in vielen Ländern Platz eins der Charts. In Deutschland blieb der Hit sechs Wochen auf der Spitzenposition. Zudem gewann Stevie Wonder mit dem Hit einen Oscar als Filmmusik. Der Hit war Stevie Wonders kommerziell erfolgreichste Platte, aber den Fans war insbesondre der Text zu oberflächlich. Anders als bei seinem anderen großen Hit, "Superstition", halten sich Funk-Elemente sehr im Hintergrund, damit traf Stevie Wonder zwar den Zeitgeist der 80s, enttäuschte aber die Fans auf den frühen Jahren.

Stevie Wonder betonte später, dass er bei dem Text nie an eine spezielle Frau gedacht habe, er eher eine grundsätzliche Stimmung habe ausdrücken wollen, er spielte alle Instrumente ein und sang den ganzen Song. Entgegen anderslautenden Behauptungen war "I Just Called to Say I Love You" eine echte One-Man-Show von Stevie Wonder.

Stevie Wonder "I Just Called to Say I Love You"

Stevie Wonder "I Just Called to Say I Love You"
Stevie Wonder "I Just Called to Say I Love You"
Art of Noise mit Moments In Love

Love

Love


Es läuft:
Art of Noise mit Moments In Love