Queen

Radio Gaga
Radio Gaga

Queen "Radio Ga Ga"

Jahr: 1984
Länge: 4:23
Label: EMI
Album: The Works

Queen "Radio Ga Ga" aus dem Jahr 1984

Obwohl der Song aus einer der probmelatischeren Phasen der Band Queen stammt, zählt "Radio Ga Ga" zu den meistverkauften Singles von Queen und ist zudem die kommerziell erfolgreichste Komposition des Queen-Mitglieds Roger Taylor, der auch die Backing Vocals übernahm. 

Übrigens stammt auch der Text komplett von Roger Taylor, auch wenn er allgemein Freddie Mercury zugeschrieben wird. Das kann ich daran liegen, dass Freddie Mercury den Text so persönlich und voller Hingabe singt. Tatsächlich ist die Geschichte von "Radio Ga Ga" eher profan: der Sohn von Roger Taylor war 1983 im Kleinkindalter - und plapperte zum eingeschalteten Radio daher. Daraus machte Roger Taylor dann "Radio Ga Ga" und später im Song noch "Radio Bla Bla". Das Lied thematisiert zum Zeitpunkt der höchsten Popularität des Musikfernsehens in den USA den strukturellen Wandel der Musikindustrie. Allerdings mit einer nostalgischen Note, und somit vollkommen anders als "Video Killed The Radio Star" von The Buggles.

Im Grunde feiern Queen mit dem Song das Medium Radio. Roger Taylor war auf der einen Seite ein Kritiker des kommerziellen Radios (das "gaga" ist ja auch weniger positiv als das "dada" seines Sohnes), aber gleichzeitig sah er mit Verwunderung, dass sich eine ganze Generation vom Radio abwandte und Musikvideos sehen wollte. 

Daher wundert es nicht, dass "Radio Ga Ga" einen festen Platz auf den Radioplaylisten fand und auch kommerziell sehr erfolgreich wurde. In den USA ging Queen mit "Radio Ga Ga" zwar nur in die Top 20 - Aber in Europa fast in allen Ländern in die Top 3 der Charts. Aufgrund der ausgiebigen Radiopromotion hielt sich "Radio Ga Ga" zudem sehr lange in den Charts.

Queen "Radio Gaga"

Queen "Radio Ga Ga"
Queen "Radio Ga Ga"
New Order mit Bizarre Love Triangle

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
New Order mit Bizarre Love Triangle