Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Stephan Remmler - Alles Hat Ein Ende Nur Die Wurst Hat Zwei

Stephan Remmler "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei"

Jahr: 1986
Länge: 4:00
Label: Hilaster Bavilario
Album: Stephan Remmler

Stephan Remmler "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei" aus dem Jahr 1986

Ein Liedtext, bei dem man sich zu Recht fragen kann, was hat der Künstler ich dabei gedacht..

Inhaltlich geht es in "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei" um Krause, der seine Frau Ruth verlässt. Als er sie zurück will, muss er schmerzlich feststellen, dass seine Frau Ruth bereits einen Neuen hat. Der Titel, also treffend gewählt. Mit diesem Song hat Stephan Remmler 1986 das Sprichwort salonfähig gemacht. Doch wie kam er auf die Redensart? Im Interview sagte Stephan Remmler, er habe das Sprichwort in seiner Jugend aufgeschnappt, ohne jedoch etwas darüber zu wissen woher es kommt. 1613 las man es erstmals in ähnlichem Wortlaut in der KomödieThe Knight of the Burning Pestle von Francis Beaumonts. In deutscher Sprache wurde der Spruch 1826 in der Übersetzung von Walter Scotts Roman Woodstock bekannt.

 "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei" entwickelte sich 1987 zur Karnevalshymne und Stepahn Remmler erreichte in Deutschland Platz drei der Charts. Eine bekannte Coverversion des Songs wurde im selben Jahr von Gottlieb Wendehals als Single veröffentlicht. 

 

Stephan Remmler "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei"

Döf mit Codo

NDW

NDW


Es läuft:
Döf mit Codo