S'Express - Theme from S'Express

Theme from S'Express
Theme from S'Express

S'Express "Theme from S'Express"

Jahr: 1988
Länge: 3:55
Album: Original Soundtrack
Label: Capitol

S'Express "Theme from S'Express" aus dem Jahr 1988

Die Briten S'Express waren eine der ersten Bands, die mit House-Musik bzw. Acid House in den späten 80ern kommerzielle Erfolge feiern konnten. Zudem war ihr "Theme from S'Express" wegbereitend für das Sampling in der Popmusik, namentlich "Is It Love You're After" von der 70er-Band Rose Royce. S'Express waren von 1988 bis 1994 aktiv. Die ersten Phase war geprägt von einem langen Band-Line-up. In dieser Zeit waren neben dem Gründer Mark Moore noch Pascal Gabriel, Jocasta, Mark D und Linda Love in der Gruppe. Nach dem Erfolg von "Theme from S'Express" verließen einige dieser Mitglieder S'Express. Mark Moore führte die Band alleine weiter und machte DJ Sonique zum Sänger.

Mark Moore war einer der allerersten House-DJs in England. Für die Aufnahmen zu "Theme from S'Express" brauchte er und der Rest von S'Express nur wenige Tage und 500 britische Pfund. Mark Moore spielte "Theme from S'Express" dann in den Clubs. Obwohl alle Beteiligten davon ausgingen, dass sich der Song nur im Clubbereich etablieren würde, ging "Theme from S'Express" dennoch in den Mainstream. Mark Moore konnte das nicht fassen: "Popmusik war 1988 einfach völlig anders." Mark Moore ging davon aus, dass er für die Nutzung der Samples nicht würde zahlen müssen, da zu diesem Zeitpunkt dafür noch keine Rechtsprechung bestand. Daher verwendete er 18 verschiedene Samples und trieb seine Anwälte in den Wahnsinn, insbesondere in den USA. Die Anwälte brauchten mehr als fünf Jahre um alle Streitigkeiten aus der Welt zu bringen.

S'Express konnte mit "Theme from S'Express" in der eigenen Heimat voll überzeugen, dort ging er an die Spitze der Charts. In Deutschland und Holland ging "Theme from S'Express" jeweils auf Platz zwei der regulären Charts. Nur in Amerika war "Theme from S'Express" ein Thema für die Genre-Charts, aber immerhin ging der S'Express-Song dort auf Platz eins der Billboard Hot Dance Club Play Charts. Das ist ein Achtungserfolg, zumal die Veröffentlichung in den USA geprägt war von Lizenzstreitigkeiten einiger Samples und gespickt war mit Notlösungen, viele Elemente der Originalversion fehlen der amerikanischen Ausgabe völlig. Der S Express bezieht sich übrigens auf einen Zug im öffentlichen Nahverkehr in New York.

S'Express "Theme from S'Express"

S'Express "Theme from S'Express"
S'Express "Theme from S'Express"
INXS mit Suicide Blonde

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
INXS mit Suicide Blonde