Fun Fun - Happy Station

Happy Station
Happy Station

Fun Fun "Happy Station"

Jahr: 1983
Länge: 5:55
Album: Have Fun!
Label: X-Energy Records

Fun Fun "Happy Station" aus dem Jahr 1983

Fast hätte es "Happy Station" in Deutschland von den Tanzflächen in die Top 10 geschafft. Aber dem größten Hit des Duos Fun Fun war nur Platz 11 vergönnt. Der Song ging in Deutschland erst im Januar 1984 in die Charts, verblieb dort aber bis Mai. Zur Veröffentlichung war Ivana Spagna noch die Sängerin hinter Fun Fun. 1985 entschied sich Ivana Spagna für Solokarriere hatte in Deutschland mit "Call Me" unter dem Namen Spagna einen eigenen Top 10-Hit. Später sangen dann Antonelle Pepe und Angela Parisi für Fun Fun. Vor der Kamera traten die Models Elena Trastulli und Francesca Merola auf.

Eine sehr erfolgreiche Remixversion von "Happy Station" war die "Scratch Version''. Diese Version wird über Stecken von Scratching-Elementen dominiert. In der Hip Hop-Szene war das Bremsen und Beschleunigen von laufenden Platten auf dem Plattenspieler bereits Ende der 70er beliebt. Grandmaster Flash & The Furious Five brachten die Technik dann in den Mainstream. Insofern war die entsprechende "Happy Station"-Version von Fun Fun eine der ersten Platten im Gene Italo Disco, die dieses Stilmittel verwendete.

Das sehr kostengünstig anmutende Video von "Happy Station" kann auf keinem offiziellen YouTube-Kanal gesehen werden. Derzeit kann man das Fun Fun-Video aber hier sehen.

Wham! mit The Edge of Heaven

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Wham! mit The Edge of Heaven