1980

The Boomtown Rats - Banana Republic

Mit "Banana Republic" versuchten die Boomtown Rats einen etwas anderen Sound zu etablieren, sie nahmen Ska und Reggae ins Repertoire auf.

Thompson Twins mit Doctor! Doctor!

Real 80s

Real 80s

"Banana Republic" von The Boomtown Rats läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Thompson Twins mit Doctor! Doctor!
The Boomtown Rats "Banana Republic"
Scarlet Page
The Boomtown Rats "Banana Republic"

The Boomtown Rats "Banana Republic"

Jahr: 1980
Länge: 3:24
Album: Mondo Bongo
Label: Columbia

Die Band von Bob Geldof hatte in den späten 70ern ihren größten Hit: "I Don't Like Mondays", der Song über ein Schulmassaker, war 1979 erschienen. Und obwohl Bob Geldof die 80er medial mit seinen Live Aid und Band Aid beherrschte, gelang es seiner Band in den 80ern grade mal einen Hit zu landen. "Banana Republic" war insbesondere in Deutschland kommerziell erfolgreich, die Single ging bis auf Platz drei. Danach hatten die Boomtown Rats in Deutschland noch zwei weitere Charterfolge, kamen aber nur noch einmal in die Top-40.

Mit "Banana Republic" versuchten die Boomtown Rats einen etwas anderen Sound zu etablieren, sie nahmen Ska und Reggae ins Repertoire auf. Allerdings werden diese Stilmittel eher zum Anfang von "Banana Republic" verwendet, danach dominiert wieder ein Mainstream-Sound, nur die viel längere Album-Version spielte diese Genres weiter aus. Die besungene Bananenrepublik ist die Heimat der Boomtown Rats, Irland, wo die Boomtown Rats von den Behörden wegen ihrer Texte stark bedrängt wurden.

Auffällig: das Cover der Singe von "Banana Republic" trägt auf der oberen Hälfte keine Schrift. Das war in den 80ern vollkommen unüblich, um im Plattenladen, beim "durchblättern" der Platten schnell erkannt zu werden, war es üblich den Interpreten und Titel sehr weit oben auf das Cover zu drucken. Der Titel der Boomtown Rats-Platte, "Banana Republic", steht gar am unteren Ende des Covers.

The Boomtown Rats "Banana Republic"