80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Rick Astleys erstes und sehr persönliches Best Off

Alles über Rick Astleys erstes Sammelwerk

Bronski Beat mit Hit That Perfect Beat

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Bronski Beat mit Hit That Perfect Beat

Rick Astley: "Never Gonna Give You Up" ist meine DNA

Im Alter von 21 Jahren stieg Rick Astley (53) aus dem Schatten des Produktionsteams Stock, Aitken, Waterman empor und wurde zu einem der größten Weltstars. Sein Dancefloorfiller "Never Gonna Give You Up" war in seiner legendären Maxiversion nicht nur ein Beats- und Bass-Feuerwerk in den Diskotheken der Welt, sondern führte auch die Charts auf der ganzen Welt an. Der Song startete für Rick Astley eine Karriere mit 8 aufeinanderfolgenden UK Top 10 Hits und über 40 Millionen Verkäufe.

>> Rick Astleys "Never Gonna Give You Up"

Nach den ersten vier erfolgreichen Alben hat sich der eingefleischte Familienmensch Rick Astley anschließend eine Auszeit gegeben. Rick Astley hat eine 27jährige Tochter und eine drei Jahre ältere Frau, die  Filmproduzentin Lene Bausager.

Ich hatte fast kein eigenes Leben mehr und wollte mehr für meine Familie da sein

Richtig weg war er nie, aber seit Mitte der 90s ließ Rick Astley es insgesamt langsamer angehen. Und fast 30 Jahre nach "Never Gonna Give You Up", anlässlich seines runden Geburtstages, schoss er mit seinem Platin-Verkaufsalbum '50' auf Platz 1 zurück. Wenn schon Comeback, dann richtig.

Jetzt feiert Rick Astley seine außergewöhnliche Karriere mit der Veröffentlichung der neuen Compilation "The Best of Me". Und da der Mann mit der Soulpower in der Stimme fast durchgängig Musik gemacht hat, ist da auch viel Material außerhalb seiner kommerziellen Höhenflüge mit drinn. Es erwartet uns eine Reise durch Hits ( Whenever You Need Somebody , Together Forever u.a.), aktuelle Fan-Favoriten wie Keep Singing , Angels On My Side und Beautiful Life, und es beinhaltet auch einige weniger bekannte, aber trotzdem herausragende Songs wie z.B. "Lights Out" von 2010.

>> Aus dem jungenhaften Teenieschwarm ist ein erfahrener Mann geworden

Der Eröffnungssong und Single "Every One Of Us" wurde von Rick Astley geschrieben und produziert. Und das Highlight kommt zum Abschluss: Eine völlig neue kreative Pianoforte -Version von "Never Gonna Give You Up". Anders als gewohnt: Auf die üblichen fetten Beats der 80s hat Rick Astley dabei verzichtet und präsentiert uns intime Pianoklänge mit viel Feeling. So persönlich war der 80s-Star selten, und hofft dass er trotzdem auch die alten Fans aus der Disco-Phase damit erwischt.

Es war eine erstaunliche Erfahrung, Never Gonna Give You Up zu überarbeiten. Dieser Song ist Teil meiner DNA. Es geht um das Feuer in uns allen. Wir alle haben etwas zu geben, auch wenn es sich nicht immer so anfühlt wie wir. Ich habe das Glück, jedes Mal, wenn ich auf der Bühne stehe, dieses Feuer zu spüren, und das hilft mir, es auch in meinem Alltag zu spüren

Das Album wird ab dem 25.10.2019 als 2CD Digipak, Deluxe Casebound 2CD und 2LP Color Vinyl erhältlich sein.

Immer wenn so ein Album oder neue Songs mal wieder produziert sind, freue ich mich aber auch wieder Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Bloß kein Stress. Den 80er-Workaholic werde ich nicht noch mal bringen

Wahre Worte lieber Rick Astley

Rick Astley - "Never Gonna Give You Up"

Rick Astley - "Never Gonna Give You Up"
Rick Astley - "Never Gonna Give You Up"