Bruce Springsteen: Mega-Event für Corona-Betroffene

Auch Bruce Springsteen kämpft gegen Corona

Bruce Springsteen unterstützt seine Heimat und rief die Benefiz-Veranstaltung "Jersey For Jersey" ins Leben. Die Spenden sollen Coronavirus betroffenen Menschen zugutekommen.

>> Bruce hilft nicht nur zu Corona-Zeiten

Die USA hat es ja zur Corona-Pandemie richtig heftig erwischt.  Allein der Bundesstaat New Jersey vermeldet aktuell über 70.000 Infizierte. "Jersey For Jersey"  wird einen Tag dauern und soll am Mittwoch den 22. April stattfinden. Die Spendenaktion soll auf AppleTV, SiriusXM und auf lokalen ABC-und Radiosendern gesendet werden und kommt dem "New Jersey Pandemic Relief Fund" zugute.

>> Und noch mehr Top-Stars helfen in der Corona-Krise

Jede Menge Promis, die ebenfalls aus New Jersey stammen werden bei dieser Charity-Ation am Start sein: Jon Bon Jovi, Danny DeVito, Whoopi Goldberg, Saquon Barkley, Tony Bennett, Charlie Puth und viele mehr. Vor allem Bruce Springsteen gilt in New Jersey als wahrer Held. Die zwei Meter Sicherheitsabstand, die im Zuge der Bekämpfung der Pandemie empfohlen werden, heißen in New Jersey übrigens: "Ein Springsteen" ... und das obwohl "The Boss" selbst "nur" 1,77 m misst.

>> Bruce Springsteen: Neues Live-Album

 

 

 

Bruce Springsteen "Born In The USA"

Bruce Springsteen "Born In The USA"
Bruce Springsteen "Born In The USA"