80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Heaven 17 spielen die ersten beiden Human League-Alben live

Immerhin waren Ian Craig Marsh and Martyn Ware ja auch Gründungsmitglieder der Band.

a-ha mit The Sun Always Shines On TV

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
a-ha mit The Sun Always Shines On TV

Heaven 17 spielen die ersten beiden Human League-Alben live

Ian Craig Marsh und Martyn Ware waren einst zusammen mit Phil Oakey die Gründungsmitglieder der Band The Human League. So war Martyn Ware auch der Co-Writer der ersten beiden Alben von The Human League, "Reproduction" und "Travelogue".

Beide Alben wurden jedoch niemals komplett live gespielt - und genau das wollen die beiden jetzigen Heaven 17-Herren ändern. Im kommenden Jahr wollen sie beide Alben - zusammen mit ein paar Heaven 17-Klassikern - an zwei Terminen in England live aufführen.

Martyn Ware erklärte einem britischen Online-Portal gegenüber zu dem Projekt:

Als eines der Gründungsmitglieder von The Human League hatte ich schon immer das Bedürfnis, dieses einzigartige Projekt umzusetzen. Wir wollen das Gefühl von damals eins zu eins umsetzen, die originalen Instrumente und Arrangements benutzen - und auch die visuelle Performance an die damalige Zeit anpassen. Wir werden diese beiden Konzerte auch niemals wiederholen. Ich kann euch nur auffordern, sie nicht zu verpassen.

Dazu muss der geneigte 80s80s-Fan allerdings nach England begeben. Die Daten sind:

  • 19.03.2020 - Sheffield City Hall
  • 20.03.2020 - London Roundhouse

Und für alle Klugscheißer sei noch dazugesagt: Ja, wir befinden uns hier streng genommen in den 70s, denn Ian Craig Marsh und Martyn Ware waren von 1977 bis 1980 Teil von The Human League bevor sie Heaven 17 wurden. Aber sie prägten unser Lieblingsjahrzehnt definitiv maßgeblich mit mit ihrem visionären Elektro-Sound.

Heaven 17 "Temptation"

Heaven 17 "Temptation"
Heaven 17 "Temptation"