25.04.2021

Happy Birthday, Andy Bell!

Heute ist der 57. Geburtstag des britischen Sängers. Sein Erasure-Partner Vince Clarke weiß was er an Andy Bell hat.

Bon Jovi mit Livin' On a Prayer

Real 80s

Real 80s

Jetzt hier 80s80s einschalten!


Es läuft:
Bon Jovi mit Livin' On a Prayer
Andy Bell
Krajazz, CC BY-SA 3.0
Andy Bell

Erasure: "Für Berlin waren wir nie cool genug"

Andy Bell (Andrew Ivan Bell, Jahrgang 1964) begann, wie viele andere Popstars, seine Gesangskarriere in einem Kirchenchor. Das ganze fand 1-2 mal die Woche in seiner Heimatstadt Peterborough (England) statt. Kirchenchöre waren für viele Sänger/innen  in ihrer Kindheit die preiswerteste Möglichkeit ihr Gesangstalent weiter zu entwickeln.

Andy Bell wird von damaligen Gesangsfreunden als Naturtalent beschrieben, der ohne viel Unterricht die Töne treffen konnte. Kurz bevor Andy Bell auf Vince Clarke traf, sang er noch für diverse Bands wie "Dinger".

Kurz nach Veröffentlichung der Dinger-Single "Air Of Mystery" (1985) antwortete Andy Bell auf eine Zeitungs-Annonce von Vince Clarke, der einen Sänger für ein neues Musikprojekt (Erasure) suchte. Nach Depeche Mode und Yazoo wollte sich Vince Clarke eine neue, feste musikalische Basis bauen. Und seitdem arbeiten die beiden erfolgreich zusammen.

Außerdem verbindet Andy Bell und Vince Clarke auch ihre Liebe zur Stadt Berlin. Nicht nur die Mitglieder der Band Depeche Mode sondern auch Andy Bell hat einige Zeit in Berlin gelebt. Vor allem die damals schon relativ lebendige Schwulenszene in Berlin bot Andy Bell quasi eine Heimat, nachdem er sich 1985 als homosexuell outete. Beide, Andy Bell und Vince Clark, räumen allerdings auch ein: "Für Berlin waren wir nie cool genug".

In den Neunzigern, aber auch bis heute, hat Andy Bell auch immer wieder eigene Sachen gemacht. 2005 hat er sogar sein erstes Solo Album veröffentlicht. "Electric Blue" ist eine Hommage an den elektronischen Disco-Sound den Andy Bell so liebt. Das Album hat er in der Zeit zwischen den Veröffentlichungen der Erasure-Alben "Nightbird" und "Union Street" produziert. 

Die Zusammenarbeit mit Vince Clarke als Erasure-Duo ist allerdings die langfristigste und auch erfolgreichste musikalische Arbeit von Andy Bell.

In den 80s feiern Erasure Erfolge mit "Oh L'amour" (1986), "Sometimes" (1986), oder auch "A Little Respect" (1988). Apropos Respect: Am meisten schätzt Vince Clarke an Andy Bell seinen Sinn für Gerechtigkeit und auch seine Positive Denke:

"Andy ist der Diplomat, der mich dazu bringt, meine Meinungen zu beruhigen. Andy ist so ein fairer Mann. Er sieht das Gute in jedem und erkennt, dass es immer eine andere Geschichte gibt, als die, die dir jemand zuschreit. Dank Andy kann ich mich zurücklehnen und zuhören, auch wenn ich in meinem Kopf denke: 'Nun, das ist falsch.' Ich muss es nicht mehr unbedingt sagen!"

Aber es gab natürlich auch Macken an Andy Bell, die tierisch nervten. So ist Andy der Erfolg mit Erasure in den 80s auch beinah mal zu Kopf gestiegen. Und dann schaffte es meist nur noch sein Kollege und Freund Vince Clarke ihn wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen. Dem Magazin Klassik Pop erzählte Andy Bell mal selbst dazu:

"Wir scheinen ganz unterschiedlich zu sein, aber wir sind uns sehr ähnlich, in dem, wie wir die Welt sehen. Was ich wirklich von Vince gelernt habe, ist, wie man den Promi-Lifestyle vermeidet. Ich habe ein paar Mal über den Ruhm fast den Verstand verloren, aber ich hatte Vince da, um mich zurückzuziehen."

>> Bis heute scheint der respektvolle Umgang untereinander gut zu funktionieren. Letztes Jahr im August veröffentlichten sie ihr neuestes Album "Neon".

Ansonsten pflegt Andy Bell die Ehe mit seinem Mann Stephen Moss der in Miami lebt. Am allermeisten hält sich Andy auch dort auf: "Nicht der schlechteste Ort". Andys Lieblinsgerlebnis in Miami passiert ihm immer wieder:

"Wenn ich in Miami mit meinem Hund, einen Dobermann, spazieren gehe fragen mich die Leute oft ob sie ein Foto machen können. Meistens machen sie dann nur ein Foto vom Hund, und nicht von mir. Die meisten kennen mich dort gar nicht. Aber der Hund ist eine Berühmtheit".

Andy, Du kriegst heute ein Foto uns - Happy Birthday.

Erasure - A Little Respect (Official Musicvideo)