Große Trauer bei "Iron Maiden" Star

Schock für "Iron Maiden"-Rocker Bruce Dickinson. Seine Noch-Ehefrau Paddy Bowden wurde leblos in ihrer Wohnung in London aufgefunden

Gary Moore mit Over the Hills and Far Away

Rock

Rock


Es läuft:
Gary Moore mit Over the Hills and Far Away

"Iron Maiden"-Rocker Bruce Dickinson trauert

Bruce Dickinson (Iron Maiden)
io - creata da me/CC BY-SA 3.0
Bruce Dickinson (Iron Maiden)

"Dies ist eine schreckliche Tragödie, die wie ein tragischer Unfall aussieht", verkündet Iron Maiden Star Bruce Dickinson in der Zeitschrift Sun. "Aus Respekt für Paddy werden wir in dieser äußerst schwierigen und schmerzlichen Zeit für unsere Familie keine weiteren Kommentare abgeben", schreibt der 61-Jährige Kultrocker.

Die Leiche seiner Frau wurde am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr in dem Haus, das sich die beiden teilten, entdeckt. Es ist noch völlig ungeklärt woran Paddy Bowden starb. Die Familie ist komplett geschockt und hat sich völlig zurückgezogen.

Bruce Dickinson und Paddy Bowden heirateten im Jahr 1990. Allerdings stand es in den letzen Jahren schlecht um ihre Beziehung. 2018, nach 29 Ehejahren, endete das Verhältnis und artete sogar in einen Rosenkrieg aus. Bekannt wurde die Trennung erst vergangenes Jahr. Die hohen Kosten der Scheidung werden umgerechnet auf über 100 Millionen Euro geschätzt. Bruce Dickinson und Paddy Bowden waren 29 Jahre verheiratet. Inzwischen ist der Iron Maiden Kultstar wieder glücklich vergeben: Bruce lebt in Paris mit der Fitnesstrainerin, Bloggerin und Journalistin Leana Dolci zusammen. 

 

"Unsere Kinder Austin, Griffin und Kia und ich sind am Boden zerstört"
Bruce Dickinson in der Sun

Iron Maiden "The Number Of The Beast"

Iron Maiden - The Number Of The Beast (Official Video)
Iron Maiden - The Number Of The Beast (Official Video)