28.04.2021

Viel los bei ABBA

Die Schweden sind wieder zurück: fünf neue Songs und eine virtuelle Tour.

Bananarama mit Venus

Party

Party

Jetzt hier 80s80s Party einschalten!


Es läuft:
Bananarama mit Venus
ABBA
Wolfgang Heilemann
ABBA

ABBA melden sich lautstark zurück

Anfang der 80er hatten ABBA noch eine kurze kreative Phase. Im Oktober 1982 brachten sie "The Day Before You Came" heraus, und schon acht Wochen später "Under Attack". Der Videodreh zu "Under Attack" war geprägt von Reibereien zwischen den Bandmitgliedern. Nach der Veröffentlichung von "Under Attack" entschieden sich Agnetha FältskogBjörn UlvaeusBenny Andersson und Anni-Frid Lyngstad für eine lange Bandpause.

Für 2018 war dann eine neue ABBA-Platte angekündigt worden – und der Termin wurde dann mehrfach verschoben. Aus dem Plan für ein komplettes Album wurden zwischenzeitlich ein paar Songs.

Jetzt melden sich ABBA lautstark zurück. Den Anfang machte Björn Ulvaeus. Er gab ein langes Interview. Aber es ging dabei vordergründig erstmal um Politik. Björn Ulvaeus schimpft gegen die Streaming-Dienste und fordert, dass junge Künstler mehr Auszahlungen erhalten sollen. Die derzeitige Auszahlungspraxis würde Kreativität unterbinden. Dem britischen Guardian sagte er dazu:

"Es geht doch nicht darum, reich zu werden. Es geht darum, dass neue Songwriter sowohl ihr Handwerk entwickeln als auch eine angemessene Vergütung für ihre Arbeit bekommen sollen. Vor ABBA hatten Benny Andersson und ich auch so eine Art 'Songwriting-Ausbildung'. Zehn Jahre haben wir Songs schreiben können. Über die Jahre wurden wir immer besser und konnten ABBA starten. Ohne Lizenzgebühren kann man diese Zeit - oder die kreative Freiheit - nicht haben. Wenn Songwriter nicht genug verdienen, um sich selbst zu ernähren, müssen Sie einen anderen Job annehmen."

Zeitglich kündigen ABBA neue Projekte an. Es soll eine große ABBA-Avatar-Show geben. Die Auftritte der Abbatars sollen die Stimmung eines tatsächlichen Konzerts ermöglichen. Die Produktion der Abbatars ist sehr kompliziert. Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad werden dafür in unendlich vielen Posen und Gesichtsausdrücken gefilmt. Dazu sollen die beiden neuen Songs "I Still Have Faith In You" und "Don’t Shut Me Down" nun endlich veröffentlicht werden. Zudem sollen noch weitere drei brandneue ABBA-Songs folgen. In einem Interview mit The Times erklärte Björn Ulvaeus, dass die Vocals von Agnetha Faltskog und Anni-Frid Lyngstad tiefer klingen werden, "vielleicht einen Ton tiefer". Das soll der neue ABBA-Sound werden, aber den Fans "wird das dennoch gefallen", verspricht er.

Abba - Super Trouper (Official Musicvideo)

Abba - Super Trouper
Abba - Super Trouper