Wähle hier dein 80s80s-Programm:
23.02.2021

Der eigentliche Star von Trans-X heißt Laurie Ann Gill

Wenn das Hi-NRG-Projekt Trans-X auf der Bühne stand hatten alle nur Augen für Laurie Ann Gill.

The Cure mit Boys Don't Cry

80s80s digital

80s80s digital

Trans-X laufen bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
The Cure mit Boys Don't Cry
Laurie Ann Gill (Trans-X)
Polydor
Laurie Ann Gill (Trans-X)

Laurie Ann Gill bekam nach ihrem ersten Auftritt mit Trans-X Heiratsanträge

Laurie Ann Gill war eigentlich Tänzerin und Modell, stand als talentierte Sängerin allerdings auch mit spärlichem Einsatz hinter dem Mikrofon beim kanadischen Hi-NRG-Projekt Trans-X.

Bereits nach den ersten TV-Auftritten mit Trans-X wurde Laurie Ann Gill mit Fanpost und Heiratsanträgen dermaßen überhäuft, dass sie zum heimlichen Star des Projektes wurde, ohne jemals gebührend mit ausreichend Credits auf den Trans-X-Covern bedacht zu werden.

Der Welterfolg kam mit dem Hi-NRG-Klassiker, der sich rund um die technische Innovation der VHS Videotechnik drehte: "Living On Video". Mit dem Track erreichte Trans-X in Deutschland die Top 5 der Single-Verkaufscharts.

Während Trans-X-Macher Pascal Languirand 1982 noch am Song bastelte lief sich unabhängig davon bereits Laurie Ann Gill als Backgroundsängerin warm und beide sollten sich schon bald treffen.

Laurie Ann Gill arbeitete zunächst als Modell in diversen Video-Show-Projekten Kanadas. Letztendlich wurde sie auch als Sängerin entdeckt und hatte ihre ersten Jobs in dem Projekt Nu Dimension.

Ihre Modeljobs trieb sie unterdessen munter weiter. Ihr Entdecker und Nu-Dimension-Bandfrontman Marc Fontaine konnte Laurie Ann Gill später sogar dazu überreden in seiner Standup-Comedy-Show aufzutreten. -

>> Eine ausführliche Bio des Laurie Ann Gill Werdegangs seht ihr hier

Inzwischen hat Trans-X-Mann Pascal Languirand sein Dancefloorprojekt weiter voran getrieben und auch Wind von den Talenten einer gewissen Laurie Ann Gill bekommen. Sehr schnell war das hübsche Modell engagiert für eine Trans-X-Clubtour. Auch auf den entsprechenden Trans-X-Plattencovern war sie immer sehr präsent, allerdings genoss sie dort namentlich sonst kaum Erwähnung. Bei Bookings der Band fragten Auftraggeber allerdings stets ob denn auch die hübsche, singende Tänzerin mitkommen werde.

Bis heute gibt es mehrere Laurie Ann Gill-Fanclubs, einen auch hier in Europa - in Athen.

Ziemlich genau heute vor 38 Jahren hatte Pascal Languirand das Masterband für den legendären Hi-NRG-Track "Living on Video" in der Hand. Bis kurz vor der Corona-Pandemie tourte Trans-X noch quer über den Erdball, feierte vor allem in Mexiko und Kalifornien, aber auch in Skandinavien große Erfolge - auch mit neuen Songs. Die gute Laurie Ann Gill war allerdings nicht mehr mit an Bord. Blogger und Fans suchten bereits nach ihr.

Zuletzt arbeitete Laurie Ann Gill als Präsidentin eines großen Logistik-Unternehmens in Montreal und genießt via Facebook die Aufmerksamkeit für ihre Person.

Trans-X - Living On Video (Official Music Video)