Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Vangelis
WMG
Vangelis
19.05.2022

Rest in Peace, Vangelis!

Der griechische Musiker galt als Pionier der elektronischen Popmusik. In den 80ern lieferte Vangelis legendäre Film-Soundtracks.

Depeche Mode mit Just Can't Get Enough

Wave

Wave

Die Wave-Bewegung kann als Ursprung für die Erfolgsstorys von Bands wie Depeche Mode, die Talking Heads und OMD in den 80s betrachtet werden. Jetzt hier 80s80s Wave einschalten!


Es läuft:
Depeche Mode mit Just Can't Get Enough
Aphrodite's Child - Rain And Tears (official video reworked)
Aphrodite's Child - Rain And Tears (official video reworked)

Vangelis: Der erste Hit 1968 mit Aphrodite's Child

Vangelis – wie ihn jeder nannte und kannte – ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte die Athener Nachrichtenagentur (ANA) auf Berufung seiner Anwälte mit. Evangelos Odysseas Papathanassiou sei demnach am späten Dienstagabend gestorben. Eine Todesursache wurde nicht genannt.

Vangelis wurde 1943 unter dem Namen Evangelios Papathanassiou in Agria bei Volos geboren. Schon mit 4 Jahren fing er das Klavierspielen an, ohne jemals unterrichtet worden zu sein. Klassischen Unterricht hat er immer abgelehnt und sich intuitiv in die Musikwelt eingearbeitet. Mit der Band Aphrodite's Child, in der unter anderem auch Demis Roussos mitwirkte, gelang ihm zwischen 1968 und 1970 eine Reihe von Hits.

Vangelis

Der Durchbruch kam mit elektronischer Musik

Anfang der 70er startete Vangelis seine Solokarriere und begann schon sehr früh mit elektronisch generierter Musik.

Sein großer Durchbruch kam 1981 mit der Musik zu "Chariots of Fire". Für den Film, der die Geschichte zweier britischer Läufer in den 1920er-Jahren erzählte, erhielt er einen Oscar.

Darüber hinaus komponierte der 80er-Jahre-Soundtrackmeister die Musik zu "Missing" (1989) und Ridley Scotts futuristischem Thriller "Blade Runner" (1982). Ebenfalls und Scotts Regie lieferte er den Soundtrack zu "1492 - Die Eroberung des Paradieses".

Vangelis
WMG
Vangelis
Vangelis
WMG
Vangelis
Jon & Vangelis - I'll Find My Way Home (Live on Top Of The Pops, 1982)
Jon & Vangelis - I'll Find My Way Home (Live on Top Of The Pops, 1982)

Keine Emotionen sondern Bilder

Mit dem britischen Sänger Jon Anderson von der Band YES schrieb er den Top 10-Hit „I’ll Find My Way Home“. Zu seinem Stil und seiner Art zu arbeiten sagte Vangelis immer wieder: „Ich versuche mit meiner Musik nicht Emotionen zu erzeugen, sondern Bilder zu malen“.

Diese meist heroischen Bilder erzeugten allerdings Emotionen – weltweit, bis heute. Und nun ist es sein Tod.

Rest In Peace, Vangelis!

Vangelis - Chariots of Fire (1981)

Vangelis - Chariots Of Fire
Vangelis - Chariots Of Fire

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.