Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1982

Steve Miller Band "Abracadabra"

Steve Miller Band "Abracadabra"

Jahr: 1982
Länge: 3:37
Label: Capitol
Album: Steve Miller Band Live

Steve Miller Band "Abracadabra" aus dem Jahr 1982

Ob dieser Song alleine dafür gesorgt hätte, dass Steve Miller im Jahr 2016 in die berühmte Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen wurde, ist zwar eher fraglich. Dennoch war „Abracadabra“ sein größter Chart-Erfolg. Der Hit verbrachte zwei Wochen an der Spitze der US-Charts im Herbst 1982. Steve Miller hatte als Bluesgitarrist bereits einige Erfolge gefeiert, bevor er Ende der 1977 eine längere kreative Pause einlegte. Die Steve Miller Band hatte er 1967 gegründet. Letztlich hatte sich Steve Miller auf dem Höhepunkt seiner Popularität recht unvermittelt zurückgezogen. Entsprechend wurde seine überraschende Rückkehr auf die Bühnen im Jahr 1981 gefeiert. Relativ schnell kam dann auch die Erfolgssinge "Abracadabra" in die Radios. Mit diesem Song hatte die Band sich von dem vorherigen psychedelischen Bluesstil etwas entfernt, auch wenn der Sound keineswegs sehr modern war, obwohl Steve Miller nun mit Synthesizern, Vocodern und Drumcomputern arbeitete. Der Text des Hits war inspiriert von Diana Ross und den Supremes, die Steve Miller bei einem gemeinsamen Konzert kennen gelernt hatte. Er schrieb den Song, so erzählte er in einem Interview, innerhalb von 15 Minuten. Übrigens: Die Zauberformel wurde bereits in der Spätantike in der lateinischen Sprache verwendet. Mediziner trugen die Formel in einem Amulett bei sich, da sie Malaria heilen sollte. 

Die alten Fans waren von der Platte wenig begeistert, aber kommerziell war sie ein extremer Erfolg. Auch die Tatsache, dass Steve Miller nun ein Musikvideo zu "Abracadabra" drehte - kam bei den Fans der früheren Dekaden nicht gut an, das war den Hippies einfach zu zeitgeistig. Regisseur Peter Conn hatte auch seine liebe Mühe, den Song in Szene zu setzten. Die Steve Miller Band fühlte sich 1982 einfach nicht mehr frisch an. "Abracadabra" war der letzte kommerzielle Hit, danach litt die Band zunehmend unter der Konkurrenz von New Wave-Bands. Steve Miller nannte sich zu diesem Zeitpunkt selbst einen "Rock Dinosaurier". In letzter Zeit ist Steve Miller nicht unumstritten. Er lässt in Interviews wenige Gelegenheiten aus, seine ehemalige Plattenfirma, Capitol Records, zu beschimpfen.

Bronski Beat mit Hit That Perfect Beat

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Bronski Beat mit Hit That Perfect Beat