Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1983

Rose Laurens - Africa

"Africa" wurde in Frankreich 1982 veröffentlicht. Der große Erfolg führte 1983 zur internationalen Veröffentlichung. Rose Laurens hatte zuvor bei "Les Misérables" in Paris mitgewirkt.

Nik Kershaw mit I Won't Let the Sun Go Down On Me

Summer

Summer

Das Sonnenbrillenradio bringt Euch die großen Relax-Hymnen von Don Henley, Miami Sound Machine, Culture Club, Wham! und vielen anderen Sommerkindern. Jetzt hier 80s80s SUMMER einschalten!


Es läuft:
Nik Kershaw mit I Won't Let the Sun Go Down On Me
Rose Laurens "Africa"
WEA via Youtube
Rose Laurens "Africa"

Rose Laurens "Africa"

Jahr: 1983 (international, Frankreich: 1982)
Länge: 3:28
Album: Déraisonnable
Label: WEA

"Africa" wurde in Frankreich 1982 veröffentlicht. Der große Erfolg führte 1983 zur internationalen Veröffentlichung. Rose Laurens hatte zuvor bei "Les Misérables" in Paris mitgewirkt, in dieser Zeit arbeitete sie an dem Album "Déraisonnable". Schon die erste Single-Veröffentlichung "Africa" wurde in Frankreich ein Riesenhit. Zwar gab es in Frankreich bis Mitte der 80s keine offiziellen Verkaufscharts, aber in den Erfassungen der Musikindustrie ging Rose Laurens umgehend auf Platz 1. Elaine Stive wurde gebeten eine englische Textfassung zu schreiben. Das Lied "Africa" bedient viele Klischees; würde so heutzutage sicher nicht mehr getextet werden. Eine Vereinfachung, dass Voodoo über den ganzen Kontinent verbreitet ist, oder überall barfuß im tiefen Dschungel getanzt wird, ist heute undenkbar. Elaine Stive bleib mit dem Text ganz nah an der französischen Vorlage, auch die Textzeile der "weißen Frau" auf dem "schwarzen Kontinent" übernahm er aus dem Original von Jean-Pierre Goussaud, dem damaligen Lebenspartner von Rose LaurensRose Laurens verstarb im April 2018.

Rose Laurens "Africa"