Wähle hier Dein 80s80s-Programm:
1984

Alphaville - Sounds Like A Melody

Die Streicher, die gegen Ende von "Sounds Like A Melody" zu hören sind, stammen von einem Ensemble der Deutschen Oper Berlin.

Moti Special mit Cold Days, Hot Nights

80s80s DIGITAL

80s80s DIGITAL

"Sounds Like a Melody" von Alphaville läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Moti Special mit Cold Days, Hot Nights
Alphaville "Sounds Like a Melody"
Romeo Vosges
Alphaville "Sounds Like a Melody"

Alphaville: "Sounds Like A Melody"

Jahr: 1984
Länge: 4:19
Album: Forever Young
Label: WEA International

Nachfolge-Hit nach dem Durchbruch der Alphaville mit „Big In Japan“. Geschrieben von Bandleader Marian Gold, der sich im 80s80s-Interview an die Zeit des großen kommerziellen Durchbruchs Mitte der 80s erinnert:

Wir konnten eigentlich gar nichts. Ich konnte nicht singen, ich konnte auch kein Instrument spielen. Wir waren einfach ein Haufen durchgeknallter Musikbegeisterter, die an Synthesizern rumgefummelt haben.

"Sounds Like A Melody" von Alphaville konnte an den Erfolg von „Big In Japan“ anknüpfen, landete in der Top 3 der deutschen Charts und dominierte das Radio. Übrigens: Die Streicher, die gegen Ende von "Sounds Like A Melody" zu hören sind, stammen von einem Ensemble der Deutschen Oper Berlin.

Alphaville "Sounds Like A Melody"