80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Lisa Stansfield und Neil Tennant lieben Kassetten

Der Retrosound zum Anfassen ist auch heute noch geil

Duran Duran mit Is There Something I Should Know?

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Duran Duran mit Is There Something I Should Know?

Warum Neil Tennant von den Pet shop Boys Kassetten liebt

Vor 40 Jahren begannen die 80er
Getty
Vor 40 Jahren begannen die 80er

Was wären die 80s ohne Ghettoblaster und Walkman. Die Kassetten - wir haben sie geliebt und sie gab es in allen möglichen Ausführungen. Wohl dem der immer genug Geld hatte für die guten Chromedioxid-Kassetten, um die Lieblingssongs aus der Lieblingsradio-Sendung aufzunehmen. Am liebsten dabei mit knisterndem Brausepulver im Mund und Nena, New Order, Foreigner und Michael Jackson im Ohr.

Ja, Kind sein in den 80s war schon eine herrliche, supersorglose Zeit. Mit der ganzen Familie die große Samstagabend Show gucken, mit dem Auto in den Urlaub fahren ohne Anschnallen aber mit Zigarettenqualm, und Papas doofe Musik brauchte man nicht hören seit es den Walkman gab - man saß hinten auf der Rückbank mit dem Kopfhörer auf den Ohren. Es war wie eine große Fete bei der man sicherheitshalber eine Bleistift zum Zurückspulen des Bandsalates dabei haben sollte.

Im Juli 1979 brachte Sony den ersten Walkman raus. Sensation auf den Messen. Bis der sich in den ersten Schulklassen durchgesetzt hat ist das 80s-Jahrzehnt angebrochen. Somit feiern viele gefühlt ein gutes, sattes 40-Jahre-Jubiläum seit dem ersten Kontakt mit der portablen Mini-Rewind-Taste. Und was wären die Breakdanceshows in den Fussgängerzonen ohne die dicken Ghettoblaster.

Neil Tennant von den Pet Shop Boys hat heute noch einen Walkman, Rockröhre Kim Wilde hat einen Kassetten-Rekorder im Gartenhaus, Lisa Stansfield ein Tape-Deck im Auto:

Da höre ich mir meine alten Demoaufnahmen mit Coldcut noch an und schwelge in Erinnerungen. Auf mp3 wäre das was anderes

Neil Tennant von den Pet Shop Boys:

Musik war viel wertvoller. Denn wenn das Band einmal im Arsch war, wars weg. Keine Cloud weit und breit

IM TV (auch oldscool) gibts dazu regelmäßig interessante Dokus, so auch am Samstag (07.03.2020) im WDR-Fernsehen: "Kassettenkinder – Unsere Kindheit in den 80ern", 20:15 - 21:45, WDRDoku, D, 90 Min.

The Rock Steady Crew "Hey You"

The Rock Steady Crew "Hey You"
The Rock Steady Crew "Hey You"