80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Eurythmics feierten Bühnen-Comeback

Nach fünf Jahren standen Annie Lennox und Dave Stewart wieder gemeinsam auf der Bühne

Bryan Adams mit Heaven

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Bryan Adams mit Heaven

Eurythmics: New York tobte vor Freude

Was für ein Highlight der Woche: Annie Lennox (64) und Dave Stewart (67) sind zum ersten Mal nach fünf Jahren wieder als Eurythmics aufgetreten. Beim Benefizkonzert der Regenwald-Stiftung von Sänger Sting und seiner Frau Trudie in New York (9.12.2019) spielten sie ein Medley ihrer Hits, darunter „Sweet Dreams“, „Here Comes The Rain Again“ und „Would I Lie To You?“.

>> Eurythmics auf Vinyl

Zuletzt waren die beiden 2014 gemeinsam on stage bei einem Beatles-Tributkonzert anlässlich der Grammy Awards. Die Fans haben getobt vor Freude und riefen Zugabe. Die kam prompt mit einer wahren Hymne der 80s: Eurythmics performten „Don’t Stop Believin“ von Journey auf der Bühne. Annie Lennox:

Dave und ich möchten uns von ganzem Herzen bei Sting und Trudie bedanken. Es ist das erste Mal nach längerer Zeit, dass wir uns wiedersehen

Die Regenwald-Stiftung wurde 1989 von Sting, Trudie Styler und Dr. Franca Sciuto gegründet. An diesem Abend standen Künstler und Songs aus der MTV-Ära der Achtziger und Neunziger im Mittelpunkt. Mit der jährlichen Veranstaltung soll Geld für den Schutz der Regenwälder auf der ganzen Welt gesammelt werden.

>> Sting und seine Regenwald-Stiftung

Wer war noch mit dabei? Sting, Bruce Springsteen, John Mellencamp, James Taylor, Bob Geldof, Shaggy, Ricky Martin und H.E.R.

>> Stars rocken für den Regenwald und für Sting

Eurythmics - "Sweet Dreams"

Eurythmics - "Sweet Dreams"
Eurythmics - "Sweet Dreams"