80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Chrissie Hynde nimmt einen Song der Dandy Warhols neu auf

Als Titelsong für eine TV-Serie.

Kraftwerk mit Die Roboter

NDW

NDW


Es läuft:
Kraftwerk mit Die Roboter

Chrissie Hynde nimmt einen Song der Dandy Warhols neu auf

Die The Pretenders-Sängerin Chrissie Hynde hat seit ihrem Soloalbum "Stockholm" aus dem Jahr 2014 und ihren Memoiren "Reckless – My Life As a Pretender" im Jahr 2015 nicht mehr viel von sich hören lassen. In den 80ern war Chrissie Hynde nicht nur mit den großen Hits der The Pretenders in den Charts, "Brass In The Pocket" 1980 - "Back On The Chain Gang", 1982 - "Don’t Get Me Wrong", 1986) sondern als Ehefrau von Simple Minds-Sänger Jim Kerr auch Dauergast auf den roten Teppichen dieser Zeit.

>> Die besten Serien, die in den 80ern spielen.

Die neuen Folgen der Serie "Veronica Mars" bekommen nun, nach mehr als 10 Jahren Pause (die Sendung wurde, nach über 60 Episoden, 2007 eingestellt) gleich auch einen neuen Titelsong. Kristen Bell spielt dabei weiterhin die Hauptrolle. Bis zum Ende der damaligen Produktion wurde der Titelsong "We Used To Be Friends" von den The Dandy Warhols gesungen. Also mit der entsprechenden punkigen Attitüde. Nun singt Chrissie Hynde "We Used To Be Friends", langsamer, aber sehr eindrucksvoll. Wer diese Coverversion hört, wird bestätigen: Chrissie Hynde ist zurück.

The Pretenders "2000 Miles"

The Pretenders "2000 Miles"
The Pretenders "2000 Miles"