80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

35 Jahre: Heaven 17 feiern Geburtstag

Und sie erklären, wie man so lange motiviert bleibt.

Mr. Mister mit Kyrie

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Mr. Mister mit Kyrie

35 Jahre: Heaven 17 feiern Geburtstag

Eine kleine Ironie der Popgeschichte: waren es in den 80s noch die The Human League-Mitglieder Ian Craig Marsh und Martyn Ware die für ihr neues Projekt Heaven 17 den Sänger Glenn Gregory unter Vertrag nahmen, ist es nun Glenn Gregory um den es sich bei Heaven 17 dreht. Er ist mittlerweile Zentrum der Band. Allein und unmissverständlich. Martyn Ware ist zwar noch mit dabei, tritt bei Interviews aber immer in den Hintergrund.

Die Band, die sich nach einer fiktiven Band im Buch A Clockwork Orange benannte, ist wieder auf Tour. Glenn Gregory und Martyn Ware feiern 35 Jahre Heaven 17. Ihre Motivation ziehen die beiden Musiker aus dem Erfolg ihrer Hitsingle, Glenn Gregory erklärt dem britischen Express & Star:

Ich denke, wir sind stolz auf das, was wir tun. Wir nehmen die Tour sehr ernst. Wir wollen die beste Qualität abliefern. Wir sind ja auch in einer tollen Lage. Jeder würde gerne ein Lied haben, das, egal wo man es spielt - in einem riesigen Nachtclub oder Festival - alle zum Tanzen bringt. So einen Hit hatten wir mit "Temptation". Den Song kann man überall spielen, auf einer Weihnachtsfeier, bei deiner Oma oder auf Ibiza vor 30.000 Leuten. Das ist ein Erbe, das verpflichtet. 

Die wenigen Auftritte von Heaven 17 in England sind praktisch ausverkauft. Die Tour endet im Dezember. Für 2019 sind noch keine Termine bekannt.

Heaven 17 "Temptation"

Heaven 17 "Temptation"
Heaven 17 "Temptation"