Wähle hier dein 80s80s-Programm:
Oliver Marquard alias DJ Jauche
Manuela Clemens
Oliver Marquard alias DJ Jauche
02.12.2022

DJ Jauche schnappt sich Karat

Der Berliner DJ und Produzent Oliver Marquardt, alias DJ Jauche, legt den Song „Der Blaue Planet“ von Karat noch mal neu auf. Erst jetzt ist der Text originalgetreu.

S.T.S. mit Fürstenfeld

DEUTSCH

DEUTSCH

80s80s DEUTSCH ist das Radio für alle Fans des deutschen Pop und Rock aus den 80ern. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
S.T.S. mit Fürstenfeld
Dj Jauche feat Karat - Der blaue Planet (Dj Jauche Rework) KR 07
Dj Jauche feat Karat - Der blaue Planet (Dj Jauche Rework) KR 07

Der Berliner Produzent Oliver Marquardt legt „Der blaue Planet“ von Karat neu auf

Das Friedenslied von Karat machte vor 40 Jahren in der DDR und der BRD Karriere. Damals allerdings wurde ein Wort geändert. Das ist jetzt korrigiert. Der Song wurde in den Amiga-Studios aufgenommen und wurde zu einem der erfolgreichsten der damaligen DDR.

Was eine Seltenheit war: "Der blaue Planet" kam zeitgleich auch in der BRD heraus. Ein musikalisches Vereinigungssymbol mitten im Kalten Krieg in der Zeit des stärksten Wettrüstens.

DJ Jauche  at the KitKat Club ( Electric Monday Stream 8. 6. 2020 )
DJ Jauche at the KitKat Club ( Electric Monday Stream 8. 6. 2020 )

"Der blaue Planet" endlich tanzbar dank DJ Jauche

„Tanzt unsere Welt mit sich selbst schon im Fieber? / Liegt unser Glück nur im Spiel der Neutronen? / Wird dieser Kuss und das Wort, das ich dir gestern gab / Schon das Letzte sein?“

Auch wenn das Wort Neutronen nicht dem ursprünglichen Text entsprach – denn es hieß ursprünglich Dämonen (was geändert wurde) - vermittelt der Song Endzeitstimmung im Zuge der Aufrüstung und der atomaren Bedrohung durch Mittelstreckenraketen.

Dem Berliner Produzenten Oliver Marquardt, der als DJ Jauche die Berliner Technoszene von Beginn an mitgeprägt hat, ist es zu verdanken, dass es den Song jetzt als noch tanzbarere Clubversion gibt.

Oliver Marquardt war erst nach der Wende wieder auf den Song aufmerksam geworden und war begeistert vom Text. Er hat den Song in der Corona-Zeit bei einem Live-Set 2021 auf dem Berliner Fernsehturm gespielt. Durch Zufall kam die Band zu einem YouTube-Stream seines Auftritts und fand das natürlich klasse. So kam es zur Zusammenarbeit und zur Neuaufnahme des Songs. Es wurde eine komplette Neuproduktion, denn die Original-Gesangsaufnahmen waren verschollen.

Statt der Stimme des ursprünglichen, verstorbenen Sängers Herbert Dreilich singt sein Sohn Claudius. Er ist seit 2005 Mitglied der Band. Und Sohn Claudius singt so, wie es ursprünglich im Orginaltext geheißen hat:

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Dj Jauche at Subground/3000Grad Video Stream February 2021
Dj Jauche at Subground/3000Grad Video Stream February 2021

„Liegt unser Glück nur im Spiel der Dämonen?“

Das klingt auch heute noch oder wieder ziemlich aktuell. Es klinge wie für heute geschrieben, sagt Oliver Marquardt

Nun ist „Der Blaue Planet“ wieder da und clubtauglich neu zusammengesetzt.

In DJ-Kreisen hat die Neuigkeit längst die Runde gemacht. Oliver Marquardt prägte unter seinem Künstlernamen DJ Jauche die Berliner Technoszene in Clubs wie dem Tresor oder dem KitKatClub. Vielleicht schaut er jetzt mal wieder in die Clubs um zu hören ob sein Track läuft. Einlass-Probleme im international angesagten Berliner IN-Club „Berghain“ wird er ohnehin nicht haben: Sein älterer Bruder ist der Fotograf und Berghain-Türsteher Sven Marquardt.

Karat - Der blaue Planet (Ein Kessel Buntes, 03.11.1984)

Karat - Der blaue Planet (Ein Kessel Buntes 03.11.1984) (VOD)
Karat - Der blaue Planet (Ein Kessel Buntes 03.11.1984) (VOD)

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.