Nick Cave im "Wild God"-Album Trailer (2024)
Play It Again Sam via Youtube
Nick Cave im "Wild God"-Album Trailer (2024)
10.04.2024

Neue Musik von Nick Cave And The Bad Seeds

Mit “Wild God” haben Nick Cave And The Bad Seeds nicht nur ein neues Album angekündigt, auch der Titeltrack ist bereits erschienen.

Bruce Springsteen mit No Surrender

ROCK

ROCK

Ein eigenes Radio für den besonderen Rocksound der 80er.


Es läuft:
Bruce Springsteen mit No Surrender
Nick Cave & The Bad Seeds - Where The Wild Roses Grow (Live at Koko) ft. Kylie Minogue
Nick Cave & The Bad Seeds - Where The Wild Roses Grow (Live at Koko) ft. Kylie Minogue

Nick Cave gilt in seiner Heimat Australien als einer der absolut berühmtesten Singer und Songwriter

In der großen Masse weltweit ist Nick Cave natürlich vor allem als Duettpartner der Australierin Kylie Minogue aufgefallen. Der gemeinsame düster-romantische Song war weltweit ein Erfolg: „Where the Wild Roses Grow“ (1995). Das war allerdings schon als Kylie Minogue längst zum Megastar geworden war, einige Jahre nach ihrem Karrierestart in den Achtzigern.

Weit vor Kylie war bereits Nick musikalisch aktiv. Die Band Nick Cave And The Bad Seeds gründete Nick Cave mit dem Gitarristen und Deutsch-Punker Blixa Bargeld (Einstürzende Neubauten), damals noch 1983 im eingemauerten West-Berlin. Blixa (Hans-Christian Emmerich) blieb bis 2003 als Gitarrist bei Nick Cave And The Bad Seeds.

Die 80s-Songs der Band charteten vor allem in der britischen Heimat. Überhaupt spielte sich der größte Teil seiner Karriere in Großbritannien und Australien ab. Aber seit den Achtzigern bis heute liefert Nick Cave ab. Es ist knapp fünf Jahre her, dass er mit seiner Band sein letztes Album Ghosteen veröffentlichte, das in Deutschland Platz 6 erreichte.

Nun ist er wieder da, samt Band.

Heute schon für den 80s80s Countdown abgestimmt?

Nick Cave & The Bad Seeds - Wild God (Official Audio)
Nick Cave & The Bad Seeds - Wild God (Official Audio)

Was gibt es neues von Nick Cave?

Das Album “Wild God” erscheint am 30. August 2024 via Play It Again Sam. Es handelt sich dabei um das nunmehr 18. Studioalbum der Band.

Nick Cave dazu:

„Ich hoffe, dass das Album bei den Zuhörern die gleiche Wirkung hat wie bei mir. Es platzt aus dem Lautsprecher und ich werde davon mitgerissen. Es ist eine komplizierte Platte, aber sie ist auch zutiefst und freudig ansteckend. Es gibt nie einen Masterplan, wenn wir eine Platte machen. Die Platten spiegeln vielmehr den emotionalen Zustand der Autoren und Musiker wider, die sie gespielt haben. Wenn ich mir das anhöre, weiß ich es nicht, es scheint, als wären wir glücklich.“

Als erster Vorgeschmack auf das neue Hörerlebnis ist bereits der Titeltrack “Wild God” erschienen. Wohin die Soundreise konkret geht, wissen wir dann im Spätsommer.

Nick Cave & The Bad Seeds - Wild God (Album Trailer)

Nick Cave & The Bad Seeds - Wild God - Album Trailer
Nick Cave & The Bad Seeds - Wild God - Album Trailer

NEU: Peters Popstories - der Podcast!

80s80s Countdown

Stimme für Deine 5 Favoriten und schicke so Deine Lieblingssongs zurück ins Radio.

Das Ergebnis aller Votings hörst Du ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr im 80s80s Countdown – auf 80s80s Real 80s Radio.

80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN
80S80S COUNTDOWN