Pat Benatar - Love Is A Battlefield

Pat Benatar - Love Is A Battlefield
Pat Benatar - Love Is A Battlefield

Pat Benatar "Love Is A Battlefield"

Jahr: 1983
Länge: 3:53
Album: Summer Of Girls
Label: EMI
 

Pat Benatar "Love Is A Battlefield" aus dem Jahr 1983

"Love Is A Battlefield" aus dem Jahr 1983 wurde von Mike Chapman und Holly Knight für Pat Benatar geschrieben. Allerdings hatten sie den Song eher als Ballade angelegt, Pat Benatar gab dem Song dann eine ganz eigene Kraftentfaltung. Mike Chapman und Holly Knight waren zuerst entsetzt:

Als Mike und ich den Song dann hörten, waren wir schockiert. Aber es wurde ein Riesenhit, und dann mussten wir zugeben, dass wir den Song zwar anders konzipiert hatten, er aber in der Version von Pat Benatar sehr gut funktioniert.

Tatsächlich hatte sich im Studio der Produzent und Ehemann von Pat Benatar, Neil Giraldo, durchsetzen können, er sprach sich für eine Uptempo-Version aus. Er meinte, dass die langsame Balladenversion sehr langweilig sei und nicht hätte funktionieren können. Neil Giraldo ging in seiner Fassung recht weit, und musste mit Widerstand in der Plattenfirma zurechtkommen. Die Drums klangen sehr künstlich, der Loop im Hintergrund klingt fast etwas verzerrt. So wie der Song eine holprige Geschichte hat, erging es auch dem Video. Regisseur Bob Giraldi zwang Pat Benatar in eine Tanzrolle. Die Sängerin war von dieser Rolle nicht begeistert, meistert die Tanzeinlagen im Video allerdings recht gut. Das Video erzählt, wie in den 80s oft üblich, eine Geschichte. Dafür wurden Dialoge eingebaut. Aus heutiger Sicht wirken diese Szenen recht unbeholfen, zumal Pat Benatar es nicht gelingt die Rolle des davongelaufenen Teenie-Mädchens glaubhaft zu spielen, immerhin war sie damals schon 30 Jahre alt.

Pat Benatar "Love Is A Battlefield"

Pat Benatar "Love Is A Battlefield"
Pat Benatar "Love Is A Battlefield"
Imagination mit Music and Lights

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
Imagination mit Music and Lights