Wähle hier dein 80s80s-Programm:
1988

a-Ha - Stay On These Roads

Mit dem Hit und dem gesamten Albums schwenkten a-Ha ein wenig vom Synthi-Pop der früheren Jahre zu rockigeren Elementen über.

Tears for Fears mit Mad World

80s80s digital

80s80s digital

"Stay On These Roads" von a-ha läuft bei 80s80s. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Tears for Fears mit Mad World
A-Ha "Stay On These Roads"
Just Loomis / Universal Music
A-Ha "Stay On These Roads"

A-Ha "Stay On These Roads"

Jahr: 1988
Länge: 4:27
Album: Greatest Hits
Label: CBS

Titeltrack des dritten Studio-Albums der Norweger, das im Frühjahr 1988 erschien. Mit dem Hit und dem gesamten Albums schwenkten a-Ha ein wenig vom Synthi-Pop der früheren Jahre zu rockigeren Elementen über.

Auf dem Longplayer fand sich auch der Hit zum James-Bond-Film „Der Hauch des Todes“, „The Living Daylights“. Der Song war in den europäischen Charts ähnlich erfolgreich wie die Vorgänger-Hits, allerdings blieb der Erfolg in den USA diesmal aus.

Insgesamt markiert der Hit das Ende der erfolgreichsten Phase der Band um Morten Harket, in den Jahren und Jahrzehnten danach konnten sich a-Ha bei Weitem nicht mehr so weit oben in den Charts platzieren.

Es grenzt etwas an Ironie, dass der Frontman Morten Harket erst später zur Band gestoßen war. Gegründet wurde a-Ha nämlich von Pål Waaktaar-Savoy und Magne FuruholmenMorten Harket war erst später als Sänger gefunden worden.

Dennoch wurde Morten Harket durch seine Bühnenpräsens schnell zum Gesicht der Band. Inhaltlich geht es in "Stay On These Roads" darum, sich nicht vom Weg abbringen zu lassen wenn es um die große Liebe geht.

A-Ha "Stay On These Roads"