80s80s. Real 80s Radio.
80s80s. Real 80s Radio.

Irre Preisrallye: Prince-Platte für über 10.000 Euro

Welche Sammlerstücke erzielten diesen Betrag?

Prince mit The Beautiful Ones

Prince

Prince


Es läuft:
Prince mit The Beautiful Ones

Irre Preisrallye: Prince-Platte für über 10.000 Euro

Das "Black Album" von Prince ist Kult, unter Fans und Sammlern. Es wurde 1986 aufgenommen. Es war das Folgealbum zum Megaseller "Sign o’ the Times", aber erst 1994. Die Geschichte der Veröffenlichung ist kompliziert, und die Verzögerung weitestgehend eine gewissen Eitelkeit des Ausnahmekünstlers geschuldet. Prince wollte wieder zurück zu seinen Wurzeln, mehr Funk und mehr Anerkennung in der "Schwarzen Community". Dennoch konnte sich Prince nicht zur Veröffentlichung durchringen, setzte sich sogra gegen das Label durch, und verlangte die Vernichtung von einer halben Millionen bereits produzierter Platten. Fast alle dieser Ausgaben wurden vernichtet, aber halt nur fast alle.

>> Channel 4 in England hat eine neue Dokumentation über Prince angekündigt.

1994 wurde das Album nur auf CD und Tape veröffentlicht. Was bedeutet, dass alle Vinyl-Platten aus den 80s stammen, und verdammt selten sind. Man sagt: die seltensten Platten der Welt. Derzeit liegt der Preis bei 15.000 $, Tendenz steigend. Bitcoin oder "Black Album" von Prince scheinen grade ein Rennen zu laufen. Die entsprechende CD könnt Ihr auf dem Flohmarkt übrigens für 10 Euro bekommen.

Prince "Dinner With Delores"

Prince "Dinner With Delores"
Prince "Dinner With Delores"