Foreigner kommen nach Deutschland

Die 40-Jahre-Tour mit 10 Auftritten in Deutschland. Aber wer ist von der Erstbesetzung noch dabei?

Foreigner kommen nach Deutschland

Mit „I Wanna Know What Love Is“ und „Urgent“ feierten sie ihre größten Erfolge in den 80s – jetzt zelebrieren Foreigner das 40jährige Band-Jubiläum mit einer CD-Fan-Edition und einer Tour. Auf „40“, der neuen Doppel-CD sind die besten Songs aus den neun Studio-Alben der Band drauf – einschließlich aller 16 Top-30-Hits der derzeit sechs Herren.

>> Foreigner-Musical: Die Premiere wird im Februar 2019 in Toronto stattfinden.

Die Fans dürfen sich dann auch noch auf Live-Termine in Deutschland freuen. In den nächsten Wochen kommen Foreigner in die größten deutschen Städte:

24.05.18 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25.05.18 Frankfurt, Jahrhunderthalle
26.05.18 München, Königsplatz (im Vorprogramm von Aerosmith)
28.05.18 Berlin, Tempodrom
29.05.18 Dresden, Junge Garde
30.05.18 Leipzig, Parkbühne
02.06.18 Rostock, HanseMesse
03.06.18 Hamburg, Mehr! Theater
04.06.18 Ritterhude, Torfnacht
06.06.18 Stuttgart, Beethovensaal

Tickets für die meisten Gigs sind noch erhältlich – aber Ihr solltet Euch beeilen, die Fanbase der 80s-Veteranen ist nach wie vor ziemlich groß. Allerdings muss man auch sagen, dass aus der Erstbesetzung nur noch Mick Jones (rechts im Foto) an der Gitarre verblieben ist. Insbesondere der legendäre Sänger Lou Gramm ist derzeit nicht mehr bei Foreigner. Den Gesang übernimmt seit 2005 Kelly Hansen (links im Foto mit langen Haaren). Ebenfalls neu ist Jason Bonham, der Sohn vom Led Zeppelin-Musiker John Bonham.

So klingen Foreigner heute live: "I Want To Know What Love Is"