Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Fine Young Cannibals verkaufen 2.000% mehr

Eine Sportübertragung war der Durchbruch.

Simply Red mit The Right Thing

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Simply Red mit The Right Thing

Fine Young Cannibals verkaufen 2.000% mehr

Man könnte glauben, dass da eine Null zu viel im Text steht. Aber nein: die Fine Young Cannibals konnten ihren Verkauf von Musik im Februar 2019 um satte 2.000% steigern. Und dieser Erfolg hängt an einer Werbung. Denn in Amerika ist die Superbowl-Übertragung fast so populär wie in Deutschland eine EM-Übertragung. Und die Werbepausen werden millionenfach gesehen. Ein Telekommunikationsunternehmen hatte für einen Werbeclip in diesem Rahmen "She Drives Me Crazy" von den Fine Young Cannibals verwendet.

>> Auch wieder sehr erfolgreich: Musikkassetten sind wieder sehr gefragt.

Nach der Ausstrahlung stürmten die Zuschauer die Downloadportale. "She Drives Me Crazy" wurde aus dem Stand 2.235% besser verkauft als an regulären Tagen. Das Nachfolgeprojekt der Fine Young Cannibals, die Formation 2 Men A Drum Machine And A Trumpet, profitierten übrigens davon nicht, deren Verkaufszahlen blieben unverändert.

Fine Young Cannibals "She Drives Me Crazy"