Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Cyndi Lauper ist zurück

Sie hat aufregende Musical-Pläne, hier alle Infos zum Schritt auf den Broadway.

Frankie Goes to Hollywood mit Rage Hard

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Frankie Goes to Hollywood mit Rage Hard

Cyndi Lauper ist zurück

Melanie Griffith und Harrison Ford waren 1988 die Stars der Verfilmung von "Working Girl". Der Film war ein legendärer Erfolg an der Kinokasse. Nun soll die Story auf die Bühne. Das Drehbuch von Kevin Wade wird von Kim Rosenstock (Schreiber der TV-Serie New Girl) überarbeitet und zum Musical umgemünzt. Texte und Musik sollen komplett von 80s-Star Cyndi Lauper kommen. Entertainment Weekly erklärte sie das so:

„Working Girl ist eine tolle Darstellung einer starken Arbeiterfrau die sich der männlich dominierten Geschäftswelt der 80s entgegenstellt. Ich liebe den Film und seine Geschichte. Es geht um eine Frau wie mich, im Kampf für Grundrechte wie zum Beispiel gleichen Lohn."

Auch wenn Cyndi Lauper nicht mehr an die großen musikalischen Erfolge der 80s anschließen kann, so ist sie dennoch sehr aktiv. Viel Aufmerksamkeit bekam sie im Jahr 2010. Damals gründete sie den True Colors-Fund. Die Stiftung macht sich für die Gleichberechtigung Homosexueller stark.

Cyndi Lauper über den True Colors-Fund