Kim Wilde: 2020 hat sie viel zu feiern

Kim Wilde: Ihre Deutschlandkonzerte stehen - noch

Kim Wildes The-Greatest-Hits-Tour ist natürlich erst mal auf Eis gelegt. In diesen turbulenten Zeiten kann niemand wirklich vorhersagen was in wenigen Wochen und Monaten passiert oder stattfindet. Zum Glück stehen ihre Deutschlandgigs erst im Herbst an. Alle Künstler die ihre Konzerte für Ende des Jahres terminiert haben hoffen natürlich dass alles so klappt. Ansonsten werden Ersatztermin gesucht.

>> Auch Elton John bleibt zu Hause

Kim Wilde hätte da einiges zu feiern im Jahr 2020. Der Blondschopf aus West-London hat dieses Jahr runden Geburtstag. Zum einen wird Kim Wilde im November 2020 60 Jahre alt und dann jährt sich ihr Karrierestart zum 40. Mal: 1980 unterschrieb Kim Wilde ihren Plattendeal und bereits im Januar darauf landete sie mit „Kids In America“ in den internationalen Top Ten.

Kim Wilde macht wie viele andere 80s-Stars das Beste aus der Corona-Zeit und bleibt zu Hause. Mit ihrem Kassettenrekorder im Garten gibt es ja genug zu tun.
Frühjahrszeit ist Pflanzzeit. Ihren Rosen gibt Kim Wilde übrigens gerne Namen weit entferner Sterne wie "Alpha Centauri" seit sie vor gut 10 Jahren ihre persönliche Begegnung mit einem UFO hatte, wie sie sagt.

>> Vielleicht hören ja auch ein paar Aliens mit

Jetzt kann die leidenschaftliche Gärtnerin ihrem Hobby frönen. Nebenbei wird natürlich die Zeit genutzt und an Sounds und Showeffekten gebastelt. Denn eins ist sicher, die nächsten Konzerte kommen bestimmt.

Kim Wilde "You Keep Me Hangin' On"

Kim Wilde "You Keep Me Hangin' On"
Kim Wilde "You Keep Me Hangin' On"
The Twins mit Ballet Dancer

Real 80s

Real 80s


Es läuft:
The Twins mit Ballet Dancer