Pointer Sisters: wieder ein Todesfall

Die ehemalige Mädchenband hat bereits zwei Gründungsmitglieder verloren. Zur Todesursache von Bonnie Pointer gibt es noch keine Hinweise.

Wang Chung mit Everybody Have Fun Tonight

Party

Party

I’m So Excited: 80er Party - Ein ganzes Radio mit den Knallern der 80er.


Es läuft:
Wang Chung mit Everybody Have Fun Tonight
Pointer Sisters
Manfred Werner / CC BY-SA 3.0
Pointer Sisters

Als die Pointer Sisters mit "I’m So Excited" 1984 einen Megahit auf den Tanzflächen landeten, waren sie bereits mehr als 10 Jahre im Geschäft. Gegründet hatte sich die Band im Jahr 1971, als die Schwestern Anita Pointer, Bonnie Pointer und June Pointer zusammen auf die Bühne gingen. Ruth Pointer kam ein Jahr später dazu. 

Bonnie Pointer nahm insgesamt fünf Alben mit den Pointer Sisters auf, bevor sie 1978 aus der Gruppe ausstieg, um solo Platten aufzunehmen. Langsam verschwand sie aus der öffentlichen Wahrnehmung, sie hatte genau genommen nur einen Hit: "Heaven Must Have Sent You" im Jahr 1978. 

2006 war bereits June Pointer an einer Krebserkrankung verstorben. 

 

"Neutron Dance" aus dem Soundtrack zum Film Beverly Hills Cop

The Pointer Sisters - Neutron Dance
The Pointer Sisters - Neutron Dance