Die 80s80s-Live-Weekends

80s80s Live Weekends
80s80s Live Weekends

Hol Dir die Konzert-Atmo nach Hause

Wenn Du in dieser Saison nicht zu den Konzerten kannst, dann kommen die Konzerte eben zu dir. Jedes Wochenende ab 20 Uhr mit neuen 80s-Stars. Gemeinsam machen wir das Beste aus diesem Frühling und Sommer 2020!

Wir präsentieren euch die grössten Live-Hits der angesagtesten 80s-Stars, die ihre Konzerte verschieben oder absagen mussten aufgrund der aktuellen Lage. Die 80s80s Live Weekends. Die ersten 80s-Stars stehen bereits fest - Auf gehts!

Howard Joney
Tina Hagerling
Howard Joney

Howard Jones am 08./09./10. Mai

Erlebt Live-Atmosphäre mit Howard Jones. Die Konzerte des Meisters des Synthi-Pops waren für das Frühjahr 2020 geplant, und sind nun komplett in den Winter 2021 verlegt worden. Alle Konzertdaten findet hier.

"Meine Shows waren und sind eine Mischung aus 80s-Sound und den jeweils modernsten technischen Möglichkeiten. Die 80s waren ohnehin die spannendste Zeit mit dem Aufkommen der Videotechnik, die Synthis, die Keyboards. Genial"

Gerade live ist Howard Jones ein wahrer Meister der Keyboards und richtig am ackern. Es soll so wenig wie möglich aus der Retorte kommen und so viel wie möglich live in die Tasten gespielt werden. "Howie" kann auch ohne Probleme fünf Geräte gleichzeitig bedienen. Wir werden jede Menge Live-Perlen von Howard Jones erleben. Natürlich und vor allem auch Songs aus seinem ersten Album "Human's Lib" wie "What Is Love" oder "New Song".

Pet Shop Boys
EMI Promo
Pet Shop Boys

Pet Shop Boys am 15./16./17. Mai

Die Pet Shop Boys wollten ihre Tour eigentlich Anfang Mai bei uns starten. Bis zuletzt hielten sie noch an den Terminen fest, inzwischen haben auch Neil Tennant und Chris Lowe neue Termine für das Jahr 2021 gefunden. Die neuen Dates findet ihr hier.

Gerade bei ihrer neuen Tour wollten die Pet Shop Boys auch endlich ein Best-Off ihrer früheren Hits präsentieren. Ganz klare Sache daß ihr diese Songs in der Live-Version hier bei uns bekommt. Streckenweise klingen die aktuellen Gigs der Elektronik-Liebhaber heute nicht viel anders als damals. Neil Tennant:

Wir lieben die 80s-Einflüsse, die analogen Keyboards

Wir freuen uns auf die Pet Shop Boys und ihre Tour im nächsten Jahr. Jetzt genießen wir ihre größten Lve-Songs in unseren 80s80s Live Weekends.

Tears for Fears mit Advice For The Young At Heart

Real 80s

Real 80s

 

Alle eure 80s-Stars. Hier Radio starten.


Es läuft:
Tears for Fears mit Advice For The Young At Heart
Simple Minds 2014.png
Paul Cox
Simple Minds 2014.png

Simple Minds am 22./23./24. Mai

Die Simple Minds bewegen mit ihren Live-Hymnen die Massen zum Mitsingen und zum Massen-Schunkeln. Und auch die Simple Minds feiern in diesem Jahr bereits 40 Jahre Band-Geschichte. Genau diese 40 Jahre Band-Geschichte werden sie auf ihrer Tour abfeiern. Die neuen Termine findet ihr hier.

Wenn Jim Kerr nach den Simple Minds gefragt wird, pflegt er mit einer Gegenfrage zu antworten:

Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker

Wir werden von allem etwas erleben bei den 80s80s Live Weeks mit den Simple Minds.

Sting
Mayumi Nashida / Universal Music
Sting

Sting am 29./30./31. Mai

Ob mit "The Police" oder solo - Sting war und ist immer ein absoluter Live-Fan. Seine aktuelle Tour war für Juni diesen Jahres geplant. Die neuen Termine findet ihr hier.

1986 veröffentlichte Sting das erste komplette Live-Album "Bring On the Night" mit Police- und Sting-Songs. Die meisten Lieder dieses Albums wurden im Dezember 1985 aufgenommen. Seitdem und bis heute brennen Fans auf die Live-Mitschnitte des Kult-Stars. Wir freuen uns auf die ganz besondere Live-Atmosphäre mit Sting zu den 80s80s Live Weeks.

Lionel Richie live
Dwight McCann/Chumash Casino Resort/ CC BY-SA 2.5
Lionel Richie live

Lionel Richie am 5./6./7. Juni

Auch Lionel Richie hätte in diesem Sommer live on Stage sein sollen. Glücklicherweise wurden neue Termine für das nächste Jahr gefunden.

Obwohl Lionel Richie eine ausgesprochene Live-Rampensau ist, hat er erst 2002 sein erstes Live-Album rausgebracht. Das Debüt-Live-Album „Encore - Live At Wembley“ von Lionel Richie wurde ein voller Erfolg. Es bekam bis heute beste Fan-Kritiken und strahlt mit einer top Sound Qualität. Besonders die Atmosphäre und die Interaktion mit dem mitgehenden Publikum ist flächendeckend spürbar. Die Perlen dieses Live-Events werden wir in den "80s80s Live Weekends" mit Lionel Richie gemeinsam wieder erleben. Vor allem die 80s-Higlights wie "Hello", der Partykracher "Running With The Night" und "All Night Long" sind absolute Evergreens.

Und was sagte Lionel Richie selbst zu seinen Bühnenshows?: "Es gibt nichts Besseres als live dabei zu sein, aber gleich danach kommt mein Live-Album. Ich liebe es". In dem Sinne....

a-ha live
Jamesbond Raul / CC BY-SA 4.0
a-ha live

a-ha am 12./13./14. Juni

Die erfolgreichste norwegische Band ever hat ihre Konzerte für den Herbst 2020 geplant. Wollen wir hoffen, dass dies so klappt unter den aktuellen Umständen. Wir holen euch das Live-Feeling ganz sicher und schon jetzt nach Hause - mit den Highlights ihrer Livesongs. 

Eines der fünf Live-Alben - und bei vielen Fans das beliebteste - ist "Ending on a High Note - The Final Concert - Live at Oslo Spektrum". Die Tracks wurden am 4. Dezember 2010 live im "Oslo Spectrum" als großartiger Schlusspunkt ihrer damaligen grandiosen Abschiedstournee aufgenommen. Die Band hatte in Süd- und Nordamerika, Europa und Asien gespielt. Das Besondere: Obwohl a-ha in den den meisten Heimatländern ihrer Fans bereits Abschied genommen haben, kamen Fans aus aller Welt zum Abschlusskonzert. Im Publikum waren Fans aus England, Indien, Mexiko, Südkorea, den USA, Spanien, Deutschland, Kanada und Italien - all die Orte, an denen a-ha die Menschen bereits berührt hatte.

Die Stimmung "live on stage" war dementsprechend leidenschaftlich. So sehr, dass Morten Harket sogar glatt vergessen hat das zu tun was er sonst immer tat: Ein Dutzend mal sein Mikrofon und die Monitorboxen während des Gigs neu einzustellen, bis alles wirklich perfekt war...wie seine Bandkollegen und Mitarbeiter berichten.

Midge Ure
Andrew Hurley/CC BY-SA 2.0
Midge Ure

Midge Ure am 19./20./21. Juni

Ob "Breathe", "Vienna" (mit seiner Band Ultravox) oder  "Fade To Grey" (mit Visage) - Midge Ure gilt als einer der kreativsten Künstler des Synthie-Pops.  Für ihn gehörten klassische Rockinstrumente schon immer auch zum Inventar seiner Synthie-Pop-Projekte. Es gehört auch zu Midge Ures Spezialitäten seinen Soundhorizont, und den der Fans,  ständig zu erweitern. Vor allem live on Stage. So sind beispielsweise auf seinem Live-Album "Breathe Again: Live and Extended" , aus dem wir viele Highlights hören werden, eine Fülle akustischer  Instrumente zu erleben: Irischer Dudelsack, Mandoline und Akkordeon: "Ich denke, es ist eine interessante Aufgabe und Herausforderung, Songs in einer Vielzahl von Formaten präsentieren zu können (...) Ein gutes Lied wird funktionieren, egal ob es auf einer akustischen Gitarre oder mit einem kompletten Orchester gespielt wird", sagte Midge Ure 2017 der Münchener TZ.

Midge Ure hat seine Konzerte, genau wie letztes Jahr , auf den Herbst diesen Jahres gelegt. Ob sie nun so stattfinden werden oder nicht - freuen wir uns jetzt schon auf pure Live-Atmosphäre mit einem der größten Stars der Popmusik.